Essenz - Gespräche

 

 

...……. ein Blick in die Seele

 

 

Ein Essenz-Gespräch ist im Grunde eine mediale Tätigkeit, ein Gespräch auf tiefster Seelenebene. Dabei spielt es keine Rolle, ob mein Gesprächspartner in der irdischen Welt zuhause ist oder bereits gestorben ist.

Auch beim Sterbeprozess kann ein Essenz-Gespräch sehr hilfreich sein. Da geht es um letzte Wünsche, Aufgaben, Danke sagen, Verzeihen, Loslassen. Es dreht sich um die Liebe - die Essenz schlechthin. Die Nachrichten von unseren Tieren können so immens viel Trost spenden. Wenn wir erkennen, dass das geliebte Tier in Frieden und im Reinen mit sich ist, wir eine Antwort bekommen auf das Warum? Warum jetzt? Warum du?

Wenn wir erfahren dürfen, dass die riesige Lücke zwar immer noch da ist, jedoch die Gedanken und Worte unserer Vierbeiner kleine Pflaster sind für die Wunden unserer verletzten Seele. Pflaster, die die Wunden schützen und schliesslich zum Heilen bringen.

 

Erst Ende Juni in diesem Jahr habe ich das selber erfahren als meine geliebte Amy an den Folgen eines völlig harmlosen, kleinen Eingriffes gestorben ist.

Und nur vier Tage später starb Gina, ihre Tochter, bei mir geboren und dadurch sowohl Amys als auch mein "Kind".

Der Schöpferplan, Vorsehung, Bestimmung? Jedenfalls ergaben die Essenz-Gespräche soviel Sinn, spendeten Trost und gaben meinem Bruder, meiner Schwägerin (bei ihnen lebte Gina) und mir die Zuversicht und das Vertrauen an ein grosses Ganzes zu glauben, an einen Sinn, der soviel grösser ist, als wir mit unserem Verstand begreifen können.

 

 

 

 

   Amy (rechts) und ihre Tochter Gina

 

Damit du dir eine Vorstellung machen kannst, teile ich diesen Auszug aus dem Gespräch mit Amy zwei Stunden vor ihrem Tod mit dir:

 

Wir zwei haben eine sehr innige, verbundene Herzensbeziehung. Du hast mich gesehen, gewusst, gewählt. Durch dich konnte ich meinen Lebenszweck, die Mutterschaft, erleben.

Ein tolles Leben habe ich geführt, so viel Freiheit, so viel Liebe. Der Respekt, der mir entgegengebracht wurde, hat mir gut getan, war heilend für mein Sein.........

…..Ich komme nicht in dein Haus zurück, ich gehe heim. Genau der richtige Ort, die gute Gelegenheit, die perfekte Zeit....

…...Ich habe das Leben genossen bis zum Schluss, war fit, hatte keine Schmerzen. Es ist genau so, wie ich es wollte, ohne Wehwehchen, ohne Einschränkungen. Rennen, laufen, schnüffeln ohne Schmerzen.

Mach dir ja nie Gedanken oder gar den Vorwurf, dass du diesen kleinen Eingriff nicht hättest machen lassen sollen. Es war für mich einfach die perfekte Gelegenheit......

 

 

Und drei Stunden nach ihrem Tod:

 

Was für eine Erleichterung ohne den Körper zu sein. Schwebend dem Licht entgegen, das Irdische hinter mir lassend. Ganz sanft bin ich dem Körper entwichen, fast ohne Übergang....

…..Du weisst zwar, dass der Körper nicht das Wahrhaftige ist. Und dennoch ist er für jeden Menschen so wichtig: fühlen, riechen, drücken, Gefühle ausdrücken, kommunizieren.

Versuche dich mit dem Gedanken zu trösten, dass es MEIN Entschluss war und SEIN Wille. Ich bin heimgekehrt und bin glücklich. Ich habe erfüllt, bin frei, bin eins, bin angekommen...

….Du weisst ja, wir Tiere lieben nicht, wir sind Liebe. Das was uns beide verbindet. Ich danke dir für deine Liebe, ich habe sie mit jeder Faser gefühlt.

Von Herz zu Herz in Ewigkeit und für immer

 

                                                                                                                Deine Amy

 

 


 

Wenn du meine Dienste in Anspruch nehmen möchtest, gebe ich mein Bestes, es vermischen sich die beiden Ebenen und ich mache keinen Unterschied zwischen Tierkommunikation und Essenz-Gespräch. Da Tiere ihre Besitzer oft nicht beunruhigen möchten, drücken sie sich so dezent aus, dass man die wahre Absicht dahinter nur erahnen kann. Bei einem Essenz-Gespräch kommt aber - wie es das Wort sagt - die Essenz, der Kern zum Vorschein. 

Der Umfang des Protokolls und der Preis ist der gleiche, siehe unter Tierkommunikation.