1 - Tageskurs mit eigenem Hund

 

 

VERTRAUEN  -  VERSTÄNDNIS  -  VERSTÄNDIGUNG

 

Dieser Workshop dient dazu, dir einen Einblick in die Meditation und im Speziellen in die Meditation mit deinem Hund zu verschaffen. Du hast die Möglichkeit, verschiedene Techniken kennenzulernen und zu einer vertieften Kommunikation mit deinem Hund zu kommen.

Spezifische "Probleme", die du im Zusammenhang mit deinem Vierbeiner angehen möchtest, können berücksichtigt werden.

 

 

Programm:

 9.30 Uhr   Begrüssung, kleine Hunde-Beschnupperungs-     

                     Spazierrunde,Vorstellungsrunde

                    Einführung in die Praxis der Meditation und Achtsamkeit

                    1. Meditation (Atemübung)

Mittagessen (und individuelle Versäuberungsrunde)

                    2. Meditation (Geh- und Steh-Meditation)

                    Theorie; Kommunikationsmöglichkeiten mit meinem Hund

                    Was hat Intuition mit Hundeführung zu tun

Pause 

                    3. Meditation (Sitz-Meditation)

                    Austauschrunde, Fragen, Rückmeldungen

                    Kurze Abschluss-Meditation

17.00 Uhr  Ende

 

Du brauchst keine Vorkenntnisse, der Kurs eignet sich aber auch für Personen, die bereits Meditationserfahrung haben.

Wir sind alles Individuen, so auch unsere Hunde, die dabei sind. Wir wissen nicht, wie sie reagieren werden, es gibt ruhigere und lebhaftere Wesen. So ist von uns allen Toleranz gefragt. Allerdings können nur Hunde mit dabei sein, die Artgenossen gegenüber freundlich sind.

Bitte trage bequeme Kleidung, für deinen Hund bringe eine Decke mit, auf die er sich legen kann.

Der Kurs eignet sich auch für Personen mit Gelenkproblemen, du musst dich nicht zwingend auf den Boden setzen.

Selbstverständlich sind auch Begleitpersonen und Nicht-Hundehalter herzlich willkommen.